Rivista WANDERN.CH / RANDONNER.CH

WANDERN.CH 1/2018 März

CHF 12.-

include IVA IVA (2.6%) CHF 0.31

NEUENBURGER REISE IN DIE VERGANGENHEIT
Bald ist der Frühling da – der Neuenburger Jura lockt! Meist mit sanften Hügeln, aber auch mal rauen, steilen Felswänden bietet er eine abwechslungsreiche Kulisse für den Start in die Wandersaison – und für historische Überraschungen. Vier Expeditionen ins Val-de-Travers, ins Vallée des Ponts, nach Les Verrières und Les Brenets.

ANITA WEYERMANN – DIE ERFINDERISCHE MUTTER
Wandern mit vier Kindern, das muss erst mal durchdacht werden. Für die ehemalige Spitzenläuferin Anita Weyermann und ihren Mann ist dies Alltag: Einer wandert mit den Kindern los, der andere kommt später joggend nach.

EIN SCHÖNER SACK AM RÜCKEN KANN ENTZÜCKEN
Viel braucht es nicht für den Tagesausfl ug – doch wenn es mittags warm wird, landet immer mehr im Rucksack. Welcher Tagesrucksack schluckt am meisten Jacken, Pullis und sonstigen Gerümpel? Und ist immer noch bequem zu tragen? Das WANDERN.CHTeam hat acht Rucksäcke gepackt.

DEN WINTER NOCHMALS RICHTIG GENIESSEN
Im Unterland taut es bereits, der Schnee ist weg. Doch in den Bergen ist noch Winter – ein sonniger Winter ist es. Warum also nicht nochmals hinauf auf die Belalp VS, die Bettmeralp VS, nach Davos GR oder Gimmelwald BE bei Mürren? Vier Vorschläge für einen letzten Besuch im Schnee.

SARDISCHE TRÄUME
Die Küste Sardiniens ist bekannt – doch wer kennt die Berge? Im Frühling lohnt sich eine Wanderreise besonders: Orchideen, Zyklamen, Narzissen bringen pralle Farben auf die Insel. Und inmitten dieser Kulisse erzählt einem ein Sarde plötzlich, dass er lieber Schweizer wäre.

Numero dell'articolo W.CH1/2018
Dimensioni 21 x 28 cm
Anno 2018
Pagine 78
Peso 300g
Autore Diverse
Editore Sentieri Svizzeri
Annuncio

L'articolo è stato aggiunto al carrello