• Gemächlich dem Gratweg entlang: auf dem Rinderberg. Bilder: Raja Läubli

    Gemächlich dem Gratweg entlang: auf dem Rinderberg. Bilder: Raja Läubli

  • Kurz vor dem Hotel Hornfluh: Rast mit Blick aufs Simmental.

    Kurz vor dem Hotel Hornfluh: Rast mit Blick aufs Simmental.

    Rinderberg — Saanenmöser • BE

    Vom Rinderberg auf die Horeflue

    Bergblumenparadies und atemberaubende Aussicht

    Das Rundumpanorama auf dem Rinderberg ist atemberaubend. Kein Wunder, pilgern hier an schönen Tagen viele hin. In gemütlichen Sechsergondeln fahren sie gemächlich den Berg hoch. Auch die Wanderung bis zum Hornberg ist für alle geeignet. Ältere Menschen kommen ebenso auf ihre Kosten wie Kinder oder Leute mit Knieproblemen. Angenehm flach bewegt man sich auf dem nicht allzu steil abfallenden Gratweg und geniesst die Bergsicht. Im Winter befindet sich hier ein grosses Skigebiet, doch davon ist ausser den Bergstationen wenig zu spüren. Ein erster Halt empfiehlt sich in der Alpwirtschaft Parwenge. Die Besenbeiz serviert Alpkäse, Wurst und Hamme sowie Bauernhofglace. Auffallend ist auch die eindrückliche Blumenpracht. Wer die Namen der Pflanzen nicht kennt, bekommt ab Hornberg Unterstützung: Der wenig begangene Weg auf die Horeflue ist ein Blumenweg. Kleine Schilder weisen mit Namen und Bild auf die verschiedenen Blumen hin. Es macht Freude, plötzlich die grosse Bibernelle oder die herzblättrige Kugelblume zu erkennen und zu benennen. Der kurze Weg auf die Horeflue ist aber ausgesetzt und steil und nur trittsicheren Wanderern zu empfehlen. Oben wird man mit einer tollen Sicht auf Gstaad belohnt. Ausserdem gibt es einen Picknicktisch und eine Grillstelle. Ebenso steil geht es auf der Rückseite wieder hinunter Richtung Horeneggli. Von hier fährt die Seilbahn nach Schönried. Oder man nimmt den Weg nach Saanenmöser unter die Füsse. Er geht im steten Bergab über Bergwiesen, bis man schliesslich im kleinen Dorf angelangt ist, das mit der Bahn gut erschlossen ist.

    Informazione

    Erreichbar ist Zweisimmen mit dem Zug von Spiez aus. Die Gondeln auf den Rinderberg fahren im Sommer täglich (Betriebsdaten auf www.gstaad.ch). Saanenmöser ist über Zweisimmen und Spiez erreichbar.

    Zahlreiche Gasthöfe und Hotels in Zweisimmen
    Berghotel Hornfluh, Hornberg, 033 748 84 84, www.hotel-hornfluh.ch

    Escursione Nr. 1556

    Revisione 2024 ‒ Presentato da Sentieri Svizzeri

    Marina Bolzli, 2019

    Percorso dell'escursione

    Rinderberg
    0:00
    Rinderberg
    Rinderberg

    Alpwirtschaft Parwenge
    0:55
    0:55
    Uf de Chessle
    1:25
    0:30
    Horeflue
    1:50
    0:25
    Horneggli
    2:10
    0:20
    Horneggli
    Horneggli

    Saanenmöser
    3:05
    0:55
    Saanenmöser
    Saanenmöser

    Saanenmöser, Bahnhof
    Saanenmöser, Bahnhof

    Profilo di altezza

    Tag

    Berna Oberland Bernese Escursione in montagna Estate Escursione sul crinale Escursione in alta quota e panoramica per le persone che non soffrono di vertigini Media T3

    Cliccando su un tag, puoi aggiungerlo al tuo account e ottenere contenuti personalizzati in base ai tuoi interessi. I tag possono essere salvati solo in un account.