• Startpunkt ist die Freiburger Altstadt. Bilder: Claudia Peter

    Startpunkt ist die Freiburger Altstadt. Bilder: Claudia Peter

  • Die Wandernden werden neugierig beäugt.

    Die Wandernden werden neugierig beäugt.

  • Blumenwiesen säumen den Weg.

    Blumenwiesen säumen den Weg.

  • Die spätmittelalterliche Kapelle in St. Ursen.

    Die spätmittelalterliche Kapelle in St. Ursen.

  • Das Bauernhaus verschwindet fast in der üppigen Flora.

    Das Bauernhaus verschwindet fast in der üppigen Flora.

  • Der Weg führt über weite Feld- und Wiesenlandschaften.

    Der Weg führt über weite Feld- und Wiesenlandschaften.

  • Immer wieder führt der Weg auch durch den schattigen Wald.

    Immer wieder führt der Weg auch durch den schattigen Wald.

    Fribourg — Plaffeien • FR

    Auf dem Freiburger Voralpenweg

    Von Kapelle zu Kapelle

    Diese Frühlingswanderung startet in der wunderschönen Freiburger Altstadt. Sie führt durch Gässchen, vorbei an Kirchen und je nach Wochentag quer durch den Bauernmarkt. Von hier aus folgt man der Galterenschlucht und läuft auf einem hügeligen Weg bis nach Plaffeien. Die rund sechsstündige Wanderung ist die erste Etappe des Freiburger Voralpenwegs. Dieser Weg ist von kleinen Kapellen gesäumt. Die bemerkenswerteste findet sich in St. Ursen: die St.-Ursus-Kapelle wurde im Spätmittelalter gebaut und ist ein seltenes Beispiel einer Kirche mit Ausstattung aus verschiedenen Epochen. Weiter geht es über Wald und Wiesen bis nach Rechthalten, vorbei an prächtigen Bauernhäusern und Kuhweiden. Der Weg ist angenehm, führt manchmal entlang der Hauptstrasse, ist aber meistens ein weicher Wald- oder Wiesenweg. In Rechthalten lädt die prächtige Barockkirche zum Besuch ein, und Restaurants bieten sich zur Pause an. Ab hier wird die Landschaft nun bergiger. Die Hügel sind steiler, die Täler tiefer, die Wälder werden luftiger und nadeliger. Stetig geht es bergauf, die Schlusssteigung bringt einen gehörig in Schwitzen. Die Mühe lohnt sich aber: Mitten im Wald erreicht man den höchsten Punkt der Wanderung, das Buechenchäppeli auf 1032 Metern. Auf der kleinen Lichtung wurde rund um die Kapelle ein schöner Rastplatz angelegt. Wenn man nachher den Wald verlässt, eröffnet sich einem ein prächtiger Ausblick in die Freiburger Alpen. So geht es flink hinunter nach Plaffeien. Eine weitere Kirche schliesst diese Wanderung ab: Die 1910 nach einem Brand neu erbaute katholische Pfarrkirche von Plaffeien ist die grösste neuromanische Kirche des Kantons Freiburg. Ein imposantes Bauwerk.

    Informazione

    Erreichbar Freiburg mit dem Zug. Von Plaffeien fährt der Bus zurück nach Freiburg.

    Escursione Nr. 1097

    Revisione 2024 ‒ Presentato da Sentieri Svizzeri

    Claudia Peter, 2018

    Percorso dell'escursione

    Fribourg
    0:00
    Fribourg/Freiburg
    Fribourg/Freiburg

    Fribourg, gare CFF
    Fribourg, gare CFF

    St. Ursen
    2:30
    2:30
    St. Ursen, Dorf
    St. Ursen, Dorf

    Rechthalten
    3:45
    1:15
    Rechthalten, Dorf
    Rechthalten, Dorf

    Buechenchäppeli
    4:50
    1:05
    Berg
    5:15
    0:25
    Plaffeien
    5:30
    0:15
    Plaffeien, Dorf
    Plaffeien, Dorf

    Profilo di altezza

    Tag

    Friburgo Svizzera occidentale Escursione Estate Alta T1

    Cliccando su un tag, puoi aggiungerlo al tuo account e ottenere contenuti personalizzati in base ai tuoi interessi. I tag possono essere salvati solo in un account.