• Geschafft! Nach einem Aufstieg auf den Hügel und 100 Treppenstufen geniesst die Familie den Ausblick über die Baumkronen. Bild: Christof Sonderegger

    Geschafft! Nach einem Aufstieg auf den Hügel und 100 Treppenstufen geniesst die Familie den Ausblick über die Baumkronen. Bild: Christof Sonderegger

  • Mit etwas Glück und Ausdauer können in der Luckenhalde wunderschöne Versteinerungen gefunden werden. Bild: Rémy Kappeler

    Mit etwas Glück und Ausdauer können in der Luckenhalde wunderschöne Versteinerungen gefunden werden. Bild: Rémy Kappeler

    Beggingen — Beggingen • SH

    Turmland Schaffhausen

    Der Turm als Belohnung für einen steilen Aufstieg

    Das Schaffhauserland hat mit vier Türmen attraktive Ziele für Familienwanderungen. Sie alle sind auf kürzeren, attraktiven Wanderungen gut zu erreichen. Zu berücksichtigen gilt es jedoch, dass die Türme naturgemäss auf Hügeln stehen und Kindern einen mehr oder weniger steilen Aufstieg abverlangen. Wichtig ist es deshalb, immer genügend Zeit für den Hinweg einzuberechnen, damit die Kinder mehrere Pausen machen können. Mit dem Ziel, einen Turm zu erklimmen, ist die Motivation aber meistens da, um die Höhenmeter zu überwinden. Diese Wanderung beginnt in Beggingen Dorf und führt von dort zur Luckenhalde, wo der Aufstieg mit einer spannenden Suche nach Versteinerungen unterbrochen werden kann. Unter dem Hasenbuck sind die Höhenmeter geschafft, bis Zelgli verläuft der Weg recht flach parallel zur Asphaltstrasse durch lockeren Wald. Dort locken die Grillstelle und Spielwiese Zelgli sowie der Schleitheimer Randenturm. An beiden Stellen kann ausgiebig gerastet werden. Beim Turm ist von Mitte März bis Ende Oktober am Wochenende die Waldwirtschaft Schlossranden offen. Auf den Turm führt eine elegante Wendeltreppe mit exakt 100 Stufen. Auf der Plattform in 20 Metern Höhe hat man eine gute Sicht über das Hegau, den Schwarzwald und die Schweizer Voralpen. Für den Rückweg nach Beggingen gibt es zwei Möglichkeiten: Der kürzere, direktere Weg führt über Haarnadelkurven abschüssig hinunter und ist bei trockenen Verhältnissen gut machbar. Ansonsten empfiehlt sich der etwa doppelt so lange Weg über den Strickhof, der anfangs über den Schleitheimer Ostweg verläuft, dann aber nach Beggingen abbiegt. Dort angekommen kann den Kindern im Dorfladen eine kleine Belohnung gekauft werden.

    Informazione

    Waldwirtschaft Schlossranden, 079 933 04 78

    Escursione Nr. 1045

    Revisione 2024 ‒ Presentato da Sentieri Svizzeri

    Rémy Kappeler, 2015

    Percorso dell'escursione

    Beggingen
    0:00
    Beggingen, Dorf
    Beggingen, Dorf

    Luckenhalde
    0:40
    0:40
    Pt. 841
    1:15
    0:35
    Zelgli Feuerstelle
    1:45
    0:30
    Schleitheimer Randenturm
    2:00
    0:15
    Beggingen
    2:45
    0:45
    Beggingen, Dorf
    Beggingen, Dorf

    Profilo di altezza

    Tag

    Sciaffusa Svizzera nord-orientale Escursione Estate per le famiglie Media

    Cliccando su un tag, puoi aggiungerlo al tuo account e ottenere contenuti personalizzati in base ai tuoi interessi. I tag possono essere salvati solo in un account.