• Rast beim Bergsee Murtel da Lai, bevor der grosse Aufstieg beginnt.
Bilder: Daniel Fleuti

    Rast beim Bergsee Murtel da Lai, bevor der grosse Aufstieg beginnt. Bilder: Daniel Fleuti

    Chants — Bergün/Bravuogn • GR

    Steinig ins Val Tisch

    Ein Tal von rauem Schlag

    Der Selabach war einer von drei Bündner Bergbächen, die man 2007 zur Stromproduktion nutzen wollte. Ebenfalls geplant waren Kraftwerksanlagen an der Albula zwischen Naz und Bergün und an der Ava da Tisch im Val Tisch. Das Projekt erregte in der Standortgemeinde Bergün die Gemüter: Der Aussicht auf Arbeitsplätze und Einnahmen stan- den naturschützerische und touristische Beden- ken gegenüber, liegt doch der fragliche Abschnitt der Albula im Einzugsgebiet des Unesco-Welterbes Albulabahn. Schliesslich gewichteten die Bewohner eine intakte Landschaft höher und verweigerten die Konzession. Das Val Tisch, ein Seitental des Albulatals, ist ein Leckerbissen für Liebhaber einsamer Landschaften und urtümlicher Natur. Will man das Tal in seiner ganzen Länge kennenlernen, muss man es sich aber verdienen. Die anspruchsvolle und lange Tageswanderung startet im Weiler Chants im Val Tuors, einem Nachbartal. Der Weg bringt einen erst zur Alp digl Chants und danach in einer Schlaufe auf den Höhenweg, der über dem Val Tuors und dem Val Plazbi zum Murtel da Lai führt, dem Bergsee vor der Kulisse des mächtigen Piz Kesch. Die folgende Überquerung des Piz Murtel da Fier ist Höhepunkt und Schlüsselstelle der Wanderung, feines Geröll und grobes Blockgestein erfordern die Aufmerksamkeit. Der lange Abstieg durch das Val Tisch ist dagegen purer Genuss, wenn auch der Weg zu Beginn an- spruchsvoll bleibt. Doch nach und nach wird das Tal sanfter, und nach den Kühen auf der Alp Tisch ist der Bergwald treuer Begleiter bis nach Bergün.

    Informazione

    Reservationspflichtiger Bus alpin, 079 211 55 55, www.busalpin.ch
    Taxi, 078 680 35 00, www.mountain-tours.ch
    Berghaus Piz Kesch im Val Tuors,
    081 407 11 93, www.val-tuors.ch

    Escursione Nr. 1244

    Revisione 2024 ‒ Presentato da Sentieri Svizzeri

    Daniel Fleuti, 2016

    Percorso dell'escursione

    Chants
    0:00
    Bergün/Bravuogn, Tuors Chants
    Bergün/Bravuogn, Tuors Chants

    Alp digl Chants
    0:35
    0:35
    Lena Secha, Pt. 2232
    1:20
    0:45
    Murtel da Lai
    2:20
    1:00
    Piz Murtel da Fier
    3:05
    0:45
    Alp da Tisch
    4:15
    1:10
    God da Darlux, Pt. 1633
    5:05
    0:50
    Bergün/Bravuogn
    5:50
    0:45
    Bergün/Bravuogn
    Bergün/Bravuogn

    Bergün/Bravuogn, staziun
    Bergün/Bravuogn, staziun

    Profilo di altezza

    Tag

    Grigioni Svizzera sudorientale Escursione in montagna Estate Alta

    Cliccando su un tag, puoi aggiungerlo al tuo account e ottenere contenuti personalizzati in base ai tuoi interessi. I tag possono essere salvati solo in un account.