• Weite, Sonne und Wind: Das ist Schneeschuhwandern in den Freibergen. Bild: Elsbeth Flüeler

    Weite, Sonne und Wind: Das ist Schneeschuhwandern in den Freibergen. Bild: Elsbeth Flüeler

  • Von Les Breuleux aus führt ein Schneeschuhpfad über die Freiberger Wytweiden. Bild: Elsbeth Flüeler

    Von Les Breuleux aus führt ein Schneeschuhpfad über die Freiberger Wytweiden. Bild: Elsbeth Flüeler

  • Einsam über Wytweiden dem Weiler Les Ravières entgegen. Bild: Elsbeth Flüeler

    Einsam über Wytweiden dem Weiler Les Ravières entgegen. Bild: Elsbeth Flüeler

  • Im Jura setzen Wind und Wetter den Wegweisern zu. Bild: Elsbeth Flüeler

    Im Jura setzen Wind und Wetter den Wegweisern zu. Bild: Elsbeth Flüeler

  • Wytweiden. Bild: Elsbeth Flüeler

    Wytweiden. Bild: Elsbeth Flüeler

  • Am Téléski Les Breuleux auf halbem Weg. Ein wahres Familienvergnügen. Bild: Elsbeth Flüeler

    Am Téléski Les Breuleux auf halbem Weg. Ein wahres Familienvergnügen. Bild: Elsbeth Flüeler

  • Der Blick zurück auf die Wytweiden der Pâturage communal. Im Hintergrund die Windräder auf dem Mont Crosin. Bild: Elsbeth Flüeler

    Der Blick zurück auf die Wytweiden der Pâturage communal. Im Hintergrund die Windräder auf dem Mont Crosin. Bild: Elsbeth Flüeler

    Les Breuleux • JU

    Winterliche Freiberge

    Über weisse Wytweiden bei Les Breuleux

    Diese Schneeschuhwanderung führt im leichten Auf und Ab über jurassische Wytweiden. Es handelt sich dabei um die für die Freiberge typische Kulturlandschaft. Wald und Weiden wechseln sich hier ab, und in den Weiden stehen solitäre, mächtige Tannen, die den Tieren im Sommer Schatten spenden. Wytweiden sind meist Gemeineigentum, auf das die Bauern im Sommer ihre Tiere, Kühe und Pferde, zum freien Auslauf treiben.
    Die Wytweiden, die man auf der Wanderung südlich von Les Breuleux durchstreift, könnten schöner nicht sein. Da gibt es keinen Hof und keinen Weiler, stattdessen eine weite, schöne Winterlandschaft. Unterwegs fallen die Windräder auf dem Mont Crosin auf. Von Weitem schon kann man sie sehen und hören. Und man trifft auch auf die dorfeigene kleine Skistation Les Breuleux mit einer Buvette, wo man einkehren und von dort aus den Kindern beim fröhlichen Schlitteln und Skifahren zusehen kann. Alles ganz ohne Beschallung.
    Hier ist auch schon die Hälfte der Wanderung erreicht. Der zweite Teil des Schneeschuhtrails führt wieder über Wytweiden. Diesmal sind sie mit Dolinen übersät. Sie sind mit Holzlatten eingezäunt, damit sich kein Tier verletzen kann. Nach einem letzten kurzen Aufstieg erreicht man den Dorfrand von Les Breuleux.

    Informazione

    Erreichbar ist Les Breuleux mit dem Zug ab La Chaux-de-Fonds oder ab Biel mit Umsteigen in Tavannes.

     

    Aux délices, Dorfbäckerei mit Kaffee, 032 954 14 01
    Hôtel de la Balance, 032 954 14 13, www.hotelbalance.ch
    Buvette der Téléski Les Breuleux SA, 032 954 16 21, www.telebreuleux.ch

    Escursione Nr. 2114

    Revisione 2024 ‒ Presentato da Sentieri Svizzeri

    Elsbeth Flüeler, 2023

    Percorso dell'escursione

    Les Breuleux
    0:00
    Les Breuleux
    Les Breuleux

    Les Breuleux, gare
    Les Breuleux, gare

    Téléski Les Breuleux
    1:10
    1:10
    Les Ravières
    1:30
    0:20
    Les Breuleux
    2:15
    0:45
    Les Breuleux
    Les Breuleux

    Les Breuleux, gare
    Les Breuleux, gare

    Profilo di altezza

    Tag

    Giura Giura Escursione con le ciaspole Inverno Escursione pomeridiana Escursione circolare Media Blu

    Cliccando su un tag, puoi aggiungerlo al tuo account e ottenere contenuti personalizzati in base ai tuoi interessi. I tag possono essere salvati solo in un account.